Was ärgert Sie seit langem in Ihnen im Unternehmen? Was verändert sich nicht, obwohl eigentlich jeder es sich anders wünscht? Was wurde schon oft bearbeitet (evtl. auch durch externe Berater) und läuft doch so wie immer? Meist sind die Ursachen für diese beharrlichen Störungen nicht auf der Organisationsseite oder der Verhaltensseite zu suchen, sondern auf der Ebene der Kultur, der gelebten Werte.

Für das Internet und für Broschüren gibt es in jedem Unternehmen definierte Werte. Diese bilden häufig nicht die gelebten Werte ab, sondern eine akzeptierte Außendarstellung. Die gelebten Werte - nicht  die geschriebenen - sind Maßstab des Handelns. Wenn der oberste Wert im Unternehmen bspw. Flexibilität ist, wie kann es da gelingen Prozesse festzuschreiben? Jeder im Unternehmen wird dagegen arbeiten - ohne es zu merken.
Wir finden die gelebten Werte und zeigen sie so auf, dass das Spannungsfeld deutlich wird und verändert werden kann. Nicht ganz einfach, aber wir können das.

Beispielthemen

  • Servicetechniker sollen verkaufen
  • Ein Sondermaschinenbauer will standardisieren
  • Ein kulantes Unternehmen will Leistungen berechnen
  • Spezialanlagenbauer soll Sonderwünsche des Kunden ablehnen
  • Generalisten sollen Spezialisten werden