Wie etwas gesagt und präsentiert wird, entscheidet über den Erfolg des Inhalts.
Damit ist an dieser Stelle nicht die präsentierende Persönlichkeit gemeint (siehe Training) sondern das "Was" sage ich "mit welchen Worten", um das Ziel bestmöglich zu erreichen. Nuancen in der Formulierung entscheiden über die Akzeptanz einer Aktion. Es geht um eine klare und einheitliche Sprache. Im Unternehmen und zum Kunden.

Wir nehmen ganz klar den Empfängerhorizont ein und entwickeln mit Ihnen Darstellungen und Argumentationen, die die Zeit aller schonen und dabei das Ziel erreichen.
 

Beispielthemen

  • Im Rahmen der Gewinnung eines Produktes fällt quasi als Abfall ein weiteres Produkt an. Zufälligerweise kann man das auch verkaufen. Nur wie argumentieren?
  • Ein Maschinenbauunternehmen führt eine kostenpflichtige Hotline ein. Wie kann so argumentiert werden, dass der Kunde nicht sauer ist, sondern die kostenpflichtige Hotline als Hilfe empfindet?
  • Eine Umstrukturierung soll erfolgen. Wie gehe ich in der Präsentation und in der Argumentation vor, damit alle Mitarbeiter mitziehen?
  • Produkte müssen Kunden präsentiert werden. Die Präsentation muss Kundengerecht sein.